Riesen Schweinerei in Freimann

11. März 2011 | von | Kategorie: News aus'm Freistaat

Drei Jungschweine in Altpapiercontainer tot aufgefunden

Am 11.03.2011, um 08.15 Uhr, wurde die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums München darüber informiert, dass in der Freimanner Bahnhofsstraße beim dortigen Betrieb zur Verwertung von Altpapier drei tote Schweine festgestellt wurden. Der oder die bislang unbekannten Täter hatten drei ausgewachsene Schweine mit einem Gewicht von ca. 30 – 40 kg in einem Altpapiercontainer entsorgt.

Erste Ermittlungen hinsichtlich der vorhandenen Ohrenmarken ergaben, dass das Altpapier mit den Schweinen aus besagtem Container aus dem Landkreis Donauwörth stammt. Nach Rücksprache mit dem Veterinäramt München wurden die Schweine von einer verständigten Tierkörperbeseitigungsfirma fachgerecht entsorgt.

Über die Ohrenmarken wird das zuständige Veterinäramt den Mastbetrieb feststellen.
Die Ermittlungen dauern an.

Tags: , , , , , ,

Do konnsd Dein Schmarre neischreim