Wiesn-Mass kost’ heuer 9,20 Euro

6. Juni 2011 | von | Kategorie: News aus'm Freistaat

D’ Mass Bier werd auf’m Oktoberfest 2011 bis zu 9,20 Euro kost’n. Des homma aus zuverlässige Rathaus-Kreise erfahren. Durchschnittlich liegt da Preis fia oa Maß Bier bei 8,97 Euro.

D’ Stadt München werd no offiziell bekannt gem, wia diaf die oanzlna Wirte eanare Gäste des Jahr fian Gerstensaft in’d Daschn greifa lassn. Aba s’werd se zwischn 8,70 bis 9,20 Euro eipendln. Dabei san alle Bierhallen berücksichtigt, ned nua de großen Zelte.

Im Jubiläumsjahr vom Oktoberfest war ma no bei moderate 8,30 bis 8,90 Euro. D’ Erhöhung begründen die Wiesnwirte mit de Kosten von 3,3 Millionen Euro fia de Sicherheits-Poller gega Terroranschläge rund um’d Wiesn.

D’ CSU im Münchner Stadtrat war mit dem Antrag g’scheitert, as Oktoberfest generell um an Dog z’ verlängern und de Wiesnwirte im Gegenzug stabilere Bierpreise ab zum valanga. Da Wirtschaftsausschuss hod des mit rot-grüner Stimmenmehrheit abglehnt. In dem Jahr werdz Oktoberfest ohnehin um den auf an Mondog fallenden Tag der Deutschen Einheit valängert.

Tags: , , , , , , , , , ,

Do konnsd Dein Schmarre neischreim