Münchner Aprés-Ski Biergarten

5. Januar 2016 | von | Kategorie: Mia san Biergarten

Glühwein und Eisstockbahn statt Schatten spendende Kastanien

Biergarten-Winter

„Ich bin der Erfinder des Winterbiergartens“, sagt der Wirt des Parkcafés (Sophienstraße 7) am Alten Botanischen Garten. 2007 war er wirklich der erste, der eine Almhütte und eine Eisstockbahn im Biergarten aufgestellt hat. Jeden Abend kommen hunderte Gäste in den Biergarten des Parkcafés. 4 Kunststoff-Bahnen mit je 17 Meter Länge stehen den Winter Biergartlern insgesamt zur Verfügung. Das spezielle Material, auf dem der Eisstock zwar nicht so schnell wie auf Eis gleitet, bringt jede Menge Gaudi auch für ungeübte Eisstockler. Ab 17 Uhr kann man die Bahn pro Stunde für 80 bis 90 Euro anmieten, zehn Winter-Biergartler können darauf spielen. Zum Aufwärmen gibt’s Glühwein und alkoholfreien Blutorangen-Punsch an der Freiluftbar. Außerdem können sich die Spieler Fingerfood, zum Beispiel heiße Maroni, Datteln im Speckmantel und Kürbis-Muffins, nach draußen bringen lassen. Reservierung unter Tel. 51 61 79 80.

Im Hofbräukeller-Biergarten am Wiener Platz steht eine urige Almhütte für zünftige Hüttenabende. Das Holzhäusl im Garten vom Paulaner-Bräuhaus am Kapuzinerplatz 5 (gegenüber vom Arbeitsamt) ist schon ein Selbstläufer – und bis Februar leider auch schon ausgebucht.

Fotos: © Marcus Schlaf

Jetzt red I