Der Münchner Biergarten Blog
    leadimage

    Gscheid Biergarteln

    Der Münchner Biergarten Blog

    Grias Di, Hawe di Ehre und Servus beim Münchner Biergarten Blog, dem 1. Online-Stammtisch der Münchner Biergarten Fans.     Die lockere Atmosphäre im Biergarten macht es einfach, sich auch zu Fremden zu setzen. Beim gemeinsamen Durstlöschen prostet man sich, mit dem dazugehörigen Blick in die Augen, zu und ehe man sich versieht, ist man […]

    Warum Biergarten?

    Woher kimmt eigentlich da Biergarten?

    Wia ois o gfanga hod

    kennts do les'n.

    Biergarten-Historie

    Ab 1848 durfte der Biergartenbetrieb schon im Mai beginnen, ab 1868 lief er ganzjährig. Die Bierbarone der Gründerzeit ließen auf Ihren Kellern pompöse Hallen bauen, die Tausenden von Menschen Platz boten. Die meisten dieser Paläste wurden im Krieg zerstört. Von den 100 Brauereien um 1900 ist heute nur noch eine Handvoll übrig. Doch die Biergärten sind noch da. Noch immer, so wie einst der Dichter Michael Georg Conrad schrieb, "drängt alles aus dem Zentrum der Altstadt nach der freieren, luftigeren Peripherie...diesseits und jenseits der Isar, wo den Durstigen und Ermatteten erquickende Labe winkt". Die nächste Verordnung zum Thema Biergarten gab es übrigens erst 1995. Sie regelte die Sperrstunde für Biergärten: Um 23 Uhr ist Feierabend...

Mia san Biergarten
Nachrichten aus München

featuredimage Tag des Brauchtums am 1.Mai

Der „Tag des Brauchtums auf dem Münchner Frühlingsfest“ am 1. Mai 2016 auf dem Münchner Frühlingsfest Wir feiern gemeinsam mit den ...

featuredimage Neuer Biergarten am Maxwerk?

Mehr urbanes Flair am Isarufer würde München gut zu Gesicht stehen Das Maximilianswerk (auch kurz Maxwerk genannt) ist ein Laufwasserkraftwerk am ...

featuredimage Bier ist der Wein dieses Landes

Jüdische Braugeschichten Im Jahr 2016 dreht sich alles um Hopfen, Wasser, Hefe und Malz. Denn das Bayerische Reinheitsgebot feiert seinen 500. ...

featuredimage Der Biergarten-Kiosk in München

Der Kiosk unter den Münchner Biergarten Der Schinderstadl in den südlichen Isarauen ist der Kiosk unter den Biergarten der bayerischen Landeshauptstadt. ...

featuredimage Münchner Biergarten – Die Biersorten

Welches Bier lässt sich in welchem Münchner Biergarten geniessen Es ist Ende März, die Temperaturen steigen langsam an. Für die Münchner ...

featuredimage Die kleine Schwester des Oktoberfestes

Frühlingsfest in München 2016 [caption id="attachment_11094" align="alignright" width="400"] Fotocredit: IPA-International Press Agency[/caption] Mit dem Frühlingsfest auf der Theresienwiese beginnt alljährlich in München ...

featuredimage TAPX 2016 Marie‘s Rendezvous

Die neue Genussweisse von Schneider Weisse nach dem großen Erfolg von TAPX Mathilda Soleil in 2015 bringt Schneider Weisse nun anlässlich ...

featuredimage Münchner Aprés-Ski Biergarten

Glühwein und Eisstockbahn statt Schatten spendende Kastanien „Ich bin der Erfinder des Winterbiergartens“, sagt der Wirt des Parkcafés (Sophienstraße 7) am ...

Die App die zeigt wo es FREIBEER gibt

Es gibt nur einen Button – FREIBEER FREIBEER ist ein Projekt auf dem Burda Hackday, einem Hackathon, der sich dem Thema “Future of Work” widmet und derzeit in München stattfindet. Innerhalb von 24 Stunden müssen die Teams aus maximal 5 Personen eine App konzipieren, gestalten und programmieren. Das ungewöhnliche Projekt FREIBEER setzt dabei vor allem auf Spaß und wartet mit einer ungewöhnlichen Idee auf. Binnen weniger Stunden ist sie bereits auf Facebook, Twitter und Instagram und verfügt über eine eigene Launchpage. Ganz nebenbei wird die App programmiert, die am Sonntag, 24.04.2016  um 13 Uhr in einem drei­minütigen Pitch(er) vorgestellt werden soll.             Es gibt nur einen Button: FREIBEER Die App sendet daraufhin die Koordinaten des Users und ein Foto der Location an alle App­Nutzer, die sich in der Nähe befinden. Mehr informationen auch unter: Website: www.freibeer.de Facebook: www.facebook.com/freibeerapp Twitter: twitter.com/freibeerapp Instagram:www.instagram.com/freibeer_app Von Bierernst bis Freibier Was geschieht, wenn man 120 Menschen ein ganzes Wochenende lang in einen Raum packt und Ihnen Internet, Essen und Bier spendiert? Nichts Produktives möchte […]






Der Männlichkeitstest – Bierflasche öffnen

Bier ist das Männer-Getränk par excellence …im Biergarten, der Stammkneipe und auf Partys. Zu den unterschiedlichen Zeremonien beim Öffnen des Lieblingsgetränks zählt als kleiner Männlichkeitstest auch, wer das lauteste Öffnen mit der Flasche erzeugen kann. Was für die Frauenwelt etwas sonderbar erscheint, ist für die männliche Gattung ein wiederkehrendes Ritual, das einen riesigen Spaßfaktor mit […]






Fünf Jahre Boarischer Lenz

Bayerisches Tanzvergnügen für Anfänger und Fortgeschrittene Der Volkstanz ist Ausdruck von Lebensfreude und gehört, wie die Volksmusik und das Volkslied, in die bayerische Gemeinschaft. Und darum ist am 22. April 2016 jeder herzlich eingeladen, mitzumachen beim „Boarischen Lenz – Musi und Danz“. An diesem Abend dreht sich im Bräustüberl des Löwenbräukellers alles um Walzer, Landler, […]






Was einen Biertrinker ausmacht

und wo man die spannendsten Exemplare findet Die Eröffnung der Biergartensaison is ja Gott sei Dank ned amtlich festglegt. Da richtige Zeitpunkt konn sei vor’m Maikäfer oda nach’m  Maikäfer – aba aa zua Zeit die vom Holzbock! Beim Auftreten von dem Borkenkäfer konn’s feile a scho so weid sei. Wenn da Borkenkäfer scho arbat, dann […]






Kultur-Nachtwanderung der besonderen Art

Der Bavaria Königsmarsch 2016 Die Kultur-Nacht-Wanderung zum 130. Todestag von König Ludwig II. Die Prachtbauten Schloss Neuschwanstein, Linderhof und Herrenchiemsee des Märchenkönigs kennt jeder. Schon deshalb ist der Marsch etwas Besonderes, weil er auch den visionären Monarchen beleuchtet. Start zur 50km Runde ist am Abend des 10. Juni 2016 um 22 Uhr im oberbayerischen Starnberg […]






Deftiges zur Maß Bier

Obazda, Steckerlfisch – ois scho moi g’heard In einem Biergarten in Bayern gibt’s typisch bayerische Schmankerl – Warum? Wer woas in da Wamp’n hod, vadroggd des Bier dazua umso bessa… Deshoib gibt’s jetzad vom Biergartler typische, bayerische Biergartengerichte. Obazda: Da bayerische Name der Käsecreme leit‘ sich von da Herstellung ab: Reifer Camembert oda andera Weichkäse […]






Die Münchner Biergartenrevolution

Die Biergartenrevolution von 1995   Ausgelöst durch ein paar missmutige, ruhebedürftige Anwohner der Waldwirtschaft bei Pullach/ München kam es 1993 zu einem Urteil, das besonders den Verein zur Förderung der Münchner Biergartenkultur entsetzte. Die Waldwirtschaft müsse um 20.45 Uhr schließen, stand im Schriftstück. Der damalige Geschäftsführer des Vereins, Manfred Schauer, bekannt als „Schichtl“ von der […]