markierte Einträge ‘ münchen ’

Tschälsieh – Woas isn des?

18. Mai 2012 | von | Kategorie: News aus'm Freistaat

Tschämpiänsliehg in München “Tschälsieh – woas isn des?” hod mi mei Spezl heid g’froggd. “Ja mei, da fahrst jetzad in Richtung Minga und nachad sixt das scho auf da recht’n Seitn” woit I eam sogn, aba ganz so einfach is hoid dann doch ned, hob I ma dacht. Deshoib – Tschälsieh is koa Viech (ned […]



Jubiläums Lok – 200 Jahre Biergarten

12. Mai 2012 | von | Kategorie: News aus'm Freistaat

Biergarten Lok in München getauft Des 200-jährige Biergarten Jubiläum hod DB Regio Oberbayern zum Anlass g’nomma und a Jubiläumslokomotive auf’d Gleise g’stellt. Das Biergartenmotiv auf beide Seit’n macht Lust auf an gmiatlichn Biergartenbsuach. “Die Bahn ist der ideale Partner für einen geselligen Ausflug mit Freunden in den Biergarten. Ich freue mich daher, dass unsere Lok […]



Bauernhof statt Dschungelcamp

5. Mai 2012 | von | Kategorie: News aus'm Freistaat

Das beste Mittel gegen Burnout – Ausmisten! Abenteuer gefällig – Dann lieber Bauernhof als Dschungelcamp! Mal raus aus dem Internet – Gugln Sie doch auf bayrisch! Mit pfiffigen Slogans, Hinguckern und Radiospots will Landwirtschaftsminister Helmut Brunner neue Zielgruppen für „Urlaub auf dem Bauernhof“ gewinnen. „Familien mit Kindern wissen längst, dass sie auf bayerischen Bauernhöfen tolle […]



Unbairisch liest sich manche Speisekarte

15. April 2012 | von | Kategorie: News aus'm Freistaat

Wo samma nachad – in München?! Bei uns in Bayern hoassd’s imma no Fleischpflanzerl, Semmel und Brezn – aba imma mehra Münchner G’schäfte schreim inzwisch’n norddeutsche und fia uns Bayern schwer z’verstehende Ausdrück’ auf eanare Speiskart’n und Werbe-Buitl. Oana davo is da Feinkost Käfer – Im Herzen von München in da Schrannenhalle gibt’s statt Semmeln […]



Bier-Spezialitätenfestival in München

31. März 2012 | von | Kategorie: Tipps

Deutschland ist Land der Biervielfalt Kopenhagen, Stockholm und Denver – des san die Orte, an dene die großen Degustationsfestivals fia Bier stattfinden. München suachd da Bierkenner do bis jetzad no vergeblich. Aba 2012 werd sich des ändern: Am 20. April eröffnet in München die erste Braukunst Live!. Auf 3.000 Quadratmetern präsentiert Frank Böer im Münchner […]



Ehrenamt in Bayern – Fotowettbewerb

13. Januar 2012 | von | Kategorie: News aus'm Freistaat

In Bayern ist die Bereitschaft für ein ehrenamtliches Engagement besonders groß Fast 3,8 Millionen Bürgerinnen und Bürger sind bei uns bereits ehrenamtlich tätig. Hierauf können wir in Bayern besonders stolz sein. Unter http://www.ehrenamt.bayern.de kann sich jetzt jeder über die ehrenamtlichen Tätigkeiten im Zuständigkeitsbereich des Innenministeriums informieren. Gleichzeitig gab Herrmann gemeinsam mit dem Präsidenten des FC […]



48. Münchner Frühlingsfest

30. Dezember 2011 | von | Kategorie: treffen

Vom 20. April bis zum 6. Mai 2012 is’s endlich wieda soweit Die “gloane Schwester” vom Oktoberfest wart’ mit a Riesengaudi auf da Theresienwiesn auf. Wia zua Wiesn im Herbst derfa a zum Frühlingsfest wieda des schicke Dirndl und die Lederhosn au’m Schrank g’hoid wern. Das Frühlingsfest der Münchner Schausteller eröffnet 2012 zum 48. Mal […]



200 Jahre Biergarten und Brotzeitrecht in Bayern

30. Dezember 2011 | von | Kategorie: Termine

Im Jahr 1812 erlaubte König Max I. Joseph den Brauern Münchens den Ausschank an ihren Lagerkellern – und begründete somit unser bayerisches Nationalgut, den Biergarten. Der Nicht-Bayer, oda wia mia sogn – da Zuagroaste schauggd oft recht bled daher wenn a im Biergarten des Treiben auf de Nachbartisch’ beobacht’. Da hogga Einheimische mit eanare Brotzeit-Keabal, […]



Preissn werben mit Münchner Biergarten

2. November 2011 | von | Kategorie: neiaste Biergärten

Maßkrüge statt Gläser mit Alt D’ Landesregierung vo Nordrhein-Westfalen wirbt in ihra Broschüre fia’s Lebensgefühl an Rhein und Ruhr – und wei’s warscheinle nix scheens g’fundn hom deans des mit am Foto von am Biergarten in München, HA! Und wei ses seaba ned gschnoid hom und erst d’ BILD die Foto-Panne entdeckt hod (wos dean […]



Isar Märchen

19. Oktober 2011 | von | Kategorie: treffen

De Volkssänger war’n von Mitte des 19. Jahrhunderts bis zum 2.Weltkrieg die beliebtesten Unterhaltungskünstler Münchens. 1905 waren 800 hauptberufliche Volkssänger g’meldt. Papa Geis, Anderl Welsch, August Junker und Alois Hönle, da [amazon_link id="B000025127" target="_blank" ]Weiß Ferdl[/amazon_link] und Karl Valentin war’n die berühmtesten. Zu eanare Liadl und „humoristische Vorträge“ strömten die Münchner in de Volkssängerbühnen. Jede […]