Kreuzbergbier – im Kloster gebraut

Im Kloster Kreuzberg wird das Klosterbier von Franziskanern in der eigenen Brauerei gebraut. Die Franziskaner Mönche betreiben zudem die Klosterschänke, ein Restaurant und ein Café. Wanderer und Gäste unternehmen einen Ausflug zum Kreuzberg. Die Brauerei ist die einzige Franziskanerbrauerei in Deutschland.

Aus regionalen Stoffen hergestellt

Kreuzbergbier wird nur aus regionalen Rohstoffen hergestellt. So kann für das Brauwasser die eigene Klosterquelle benutzt werden. Auch die Gerste stammt aus der Umgebung, um daraus Malz herzustellen. Fehlen also nur noch Hopfen und Hefe, damit das Klosterbier gebraut werden kann.

Kreuzbergbier gibt es nur auf Bestellung

Die Art des Maischverfahrens sowie die ausgewählte Gärmethode ergeben eine milde Biersorte. Der herbe Geschmack passt zu einem Pils. Die unfiltrierten Biere sind nur auf Bestellung erhältlich. Denn die Biere werden erst nach Bestellung abgefüllt und stets frisch verkauft.

 

 

 

Benediktiner Bier – nach altem Rezept

Seit dem Jahr 1609 wurde im Kloster Ettal Bier gebraut. Noch heute gehen die Mönche dieser alten Tradition nach. Wobei das original Rezept streng geheim ist. Deshalb geschieht der Vorgang des Bierbrauens sowohl im Kloster als auch der Licher Privatbrauerei unter genauer Beobachtung der Mönche. Read More…

Engel Bier mit Tradition

In Crailsheim, der Region Hohenlohe-Franken ist die Brauerei zu finden. Frühe Schriften belegen die Existenz der Crailsheimer Gasthausbrauerei zum goldenen Engel seit dem Jahr 1738. Nach dem 2. Weltkrieg wurde die zerstörte Brauerei wieder neu errichtet. Seitdem können sich die Inhaber über zahlreiche Auszeichnungen für ihr Bier freuen. Read More…

Erdinger Pikantus ist bayrische Lebensart

Seit über 130 Jahren braut die Privatbrauerei in Bayern Bier. In Erding wird das bayerische Weißbier hergestellt. Erdinger bezieht sich auf typisch bayrische Traditionen, zu denen natürlich das Bier gehört. Damit die Kunden ihr Weißbier auch wirklich genießen können, muss zuerst die Qualität stimmen. Read More…

Hövels Bier – unverändert

Im Jahr 1854 wurde die Brauerei Hövels gegründet. Gebraut wurde Hövels Bier stets nach alter Tradition. Das Bier Hövels Original ist die Alternative zu den ursprünglich eher süßen Biersorten. Es wird jedoch immer noch nach dem original Rezept gebraut und von den Kunden begeistert angenommen. Read More…

Isargau

Isargau einer der ersten Trachtenvereine aus München am 14.12.1919 wurde beim „Almrausch Stamm“ an der Jahnstraße im Lehrersaal vom „Kolosseum“ in der Stadt München gegründet. Den Grundstock des Isargaus bildeten Elf Vereine, sehr schnell kamen weitere Aufnahmen dazu.

Nach zwei Weltkriegen kam ein Neuanfang

Zwei Weltkriege ließen die Arbeit von Trachtenvereinen beinahe erliegen, jedoch bei der konstituierenden Sitzung im Münchner Franziskanerkeller vom 18.08.1946 wurde der Neuanfang beschlossen und der Isargau begann langsam aber stetigen wieder aufgebaut zu werden.

Von München über die Isar bis hinter Landshut

Das Gebiet dieses Trachtenvereins erstreckt sich über den Bereich von München und dem weiteren Bereich sogar bis über das Gebiet von Landshut hinaus. Zum Gau gehören zurzeit 62 Vereine die rund 8000 Mitglieder zählen. Der Gau ist Mitglied im Bayerischen Trachtenverband. Er hat sich vorgenommen die Volkstracht aus seinem Gebiet in ihrer ursprünglichen Reinheit zu fördern und zu erhalten. Read More…

Die besten Biergärten in München!

Hier findest Du die besten Biergärten in München!

1. Hofbräukeller

Restaurant und Biergarten – Hofbräukeller in München – Home

www.hofbraeukeller.de/
Home – Der Hofbräukeller am Wiener Platz – Restaurant und Biergarten in München.

2.Augustiner-Keller

Augustiner Keller München – Home

https://www.augustinerkeller.de/

Der AugustinerKeller ist ein traditionelles bayerisches Wirtshaus mit Biergarten im Herzen Münchens.

Read More…

Copyright biergartler.de 2018
Shale theme by Siteturner