Bierkuchen

Bierkuchen ist ein Kuchen , der mit Bier als Hauptzutat und anderen typischen Kuchenzutaten zubereitet wird. [1] Schokoladenbierkuchen können Stout- und Schokoladenstoutbier enthalten, und einige Lebkuchen enthalten Bier in ihrer Zubereitung. Der Rabha-Stamm in Indien verwendet eine Art Bierkuchen , der mit Reis zubereitet wird, um Reisbier und fotika , einen Likör, herzustellen . Es gibt Bierkuchenvariationen, wie zum Beispiel Wurzelbierkuchen.

Die g?nstige Visa Prepaid Karte

Das in einem Bierkuchen verwendete Bier kann dem Kuchen einen hefigen Geschmack verleihen. Das Sahnehäubchen eines Bierkuchens kann auch mit Bier als Hauptzutat zubereitet werden.  Stout und Schokostoutbier werden manchmal zur Herstellung von Schokoladenbierkuchen verwendet.

Es gibt auch Zubereitungsvarianten, beispielsweise die Verwendung von Obst bei der Zubereitung von Bierkuchen, beispielsweise Blaubeeren. [6] Eine Technik ist zu verwirren Frucht in einem Glas, auf welchem Bier zugesetzt wird , und der erhaltene Gemisch dann als ein Bestandteil in der verwendet wird , Teig des Kuchens. [6] Obst kann auch zum Garnieren eines Bierkuchens verwendet werden.

Bierkuchen

Bierkuchen in Brasilien und Portugal kann als „Bolo de Cerveja“ bezeichnet werden.

Lebkuchen 

Einige Lebkuchen werden als Bierkuchen unter Beigabe von Bier zubereitet; Das Bier kann dazu dienen, den Geschmack und den Reichtum des Kuchens zu verbessern. [9] Bei Lebkuchen kann die Verwendung eines dunklen Biers das Aroma des Kuchens verbessern, indem es die in dem Gericht verwendeten Gewürze ergänzt. [9] Umgekehrt kann die Verwendung verschiedener Biersorten die Qualität eines Lebkuchens beeinträchtigen. [9] Zum Beispiel kann die Verwendung eines Lagers einen bitteren Kuchen erzeugen, und die Verwendung eines Stout kann dem Kuchen zu viel Schwere verleihen.

Reisbierkuchen 

Die Rabha Stamm im Goalpara Bezirk , Bundesstaat Assam, Indien, bezieht sich allgemein auf Reis-Bier Kuchen als Bakhor , Phap oder surachi , wo es verwendet wird , zu schaffen Reisbier , wie bekannt choko , die dann können destilliert zur Schaffung eines Lauge genannt fotika . [1] Für die Herstellung des Reisbierkuchens werden zu Paste gemahlener Reis und mehrere Pflanzen verwendet, die mit gekochtem Reis und zuvor zubereitetem Reisbierkuchen gemischt werden. [1] Eine Art zylindrisches Bambusnetz, Janthi genanntwird in ein Gefäß gegeben, das als Jonga bekannt ist , und der Reis-Bier-Kuchen wird in das Jonga außerhalb dessen, wo sich das Janthi befindet, gegeben. [1] Die Jonga wird vorsichtig mit Bananenblatt verschlossen , die durch Feuer erwärmt wurde, und die Mischung sitzt gären . [1] Nach dem Altern ist die Flüssigkeit im Janthi als Reisbier trinkbar. [1] Um den Fotika- Likör zu kreieren , wird der Flüssigkeit im Janthi zusätzlicher Reiskuchen und Wasser hinzugefügt, und sie wird dann zum Altern gebracht . Nach dieser Zeit wird die Mischung dann destilliert, um die potente Fotika-Flüssigkeit zu erzeugen . [1]Menschen des Rabha-Stammes glauben, dass fotika heilende Eigenschaften für Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen hat.

Wurzelbierkuchen

Root Beer Cake ist eine Art Bierkuchen, der mit Root Beer als Hauptzutat zubereitet wird. Zubereitungen aus Wurzelbier können alkoholfrei oder alkoholisch sein.

Porterkuchen 

Porter-Torte ist eine traditionelle irische Torte, die laut manchen mit dem St. Patrick’s Day in Verbindung gebracht wird. Es ist ein Obstkuchen, der traditionell mit dem Bier Porter hergestellt wird, obwohl Stouts wie Guinness ersetzt werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright biergartler.de 2019
Shale theme by Siteturner